Die Fachmesse für Neumöbellogistik, Umzugsspedition und Dienstleistung ist am Samstag, 20. Juni 2015 nach drei Tagen zu Ende gegangen. 1.285 Besucher (2013: 1.410) kamen nach Kassel, um sich bei 41 Ausstellern (2013: 47) über Produkte und Neuheiten aus der Welt der Möbellogistik und -spedition zu informieren. 

Die MöLo hat sich auch dieses Jahr als der Marktplatz für die Branche bewährt. Das Spektrum der Fachausstellung umfasste Dienstleistungsangebote mit der Konzentration auf Logistik im Möbelhandel, Möbelindustrie sowie Möbel- und Umzugsspedition – von der Fahrzeugtechnik über Hilfsmittel für Transport und Logistik bis hin zu Dienstleistungen auf den Gebieten Finanzwesen, Sicherheit, Marketing, IT und Betriebsführung. „Wir sind mit dem Messeverlauf zufrieden, auch wenn wir an die Besucherzahl aus 2013 nicht ganz anschließen konnten. Das ändert aber an der Gesamtbewertung der Messe und ihrer Position nichts“, kommentiert Thomas Klocke, Geschäftsführer der AVR Messe- und Veranstaltung GmbH. Das positive Stimmungsbild belegt ebenfalls die Auswertung der schriftlichen Umfrage unter den Messebesuchern und Ausstellern.

Die befragten Besucher waren eigenen Angaben zufolge zur MöLo gekommen, um sich über bestimmte Produkte und Dienstleistungen zu informieren. 98 Prozent des Fachpublikums gaben weiterhin an, zu den Entscheidungsträgern (selbständige Unternehmer, Teilhaber, Geschäftsführung, leitende Angestellte) zu gehören. 96 Prozent der Aussteller waren mit der Qualität der Besucher an ihrem Stand zufrieden oder sogar sehr zufrieden. Beide Zielgruppen nutzten die Chance für konzentrierte Fachgespräche auf Augenhöhe. Ein Drittel der Besucher gab zudem an, die Messe auch wegen der Vorträge besucht zu haben.

Gut besuchtes Seminarprogramm

Bei den Besuchern bewährt hat sich das begleitende Seminar- und Vortragsprogramm, das der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. maßgeblich organisiert hat. Gute Resonanz gab es von den Teilnehmern, die für einen regen Austausch in den Seminarräumen sorgten, welche allen Besuchern kostenfrei offen standen.

Siegertypen gekürt

In diesem Jahr schickten die Aussteller ihre Produkthighlights gegeneinander um die Gunst der Besucher ins Rennen. Denn diese entschieden, welche Produkte hinsichtlich des praktischen Nutzens und ihrer Funktionalität am meisten überzeugten.

Die Gewinner des MöLo Awards:

Platz 1: Eggers Fahrzeugbau GmbH, Produkt: Vom Fahrerplatz aus verstellbares Sattelanhängerfahrgestell

Platz 2: Roldo Rent GmbH, Produkt: Clever Move Box & Clever Move Dolly

Platz 3: Movingstar.de GmbH – Die Umzugskomplettsoftware, Produkt: Moventu, Angebot und Umzugsgutliste für den Möbelspediteur

Messe-Party

Als Anziehungspunkt für Besucher und Aussteller bewährte sich wieder einmal die Messe-Party im Anschluss an den ersten Messetag. Sponsoren und Veranstalter luden zu Speisen vom Buffet, Getränken und tanzbarer Musik. Allen Unterstützern gilt dafür besonderer Dank.

Detaillierte Produktbeschreibung: http://www.moelo.de/programm/innovationspreis/